Frühkindliche Erziehung und Betreuung

Krippenkinder

In Nalbach existieren vielfältige altersgemäße Betreuungsangebote. Bereits ab dem Kleinkindalter sorgen flexible Öffnungszeiten dafür, dass die Kinder optimal betreut werden. Die Kinderkrippe betreut bereits ab der 8. Woche Kindergärten und Kindertagesstätten greifen das Betreuungsangebot ab dem 3. Lebensjahr auf.

Katholische Kindergärten
(in Nalbach und Körprich mit zusätzlichem Kinderkrippen- und Kindertagesstättenangebot)

 

Kindergarten
Leitung
Telefon
Öffnungszeiten
Alter
St. Peter und Paul Nalbach

Edeltraud Fries

2479

7.00-17.00 Uhr

Ab 3 Jahre, bzw. ab 8 Wochen

St. Michael
Körprich

Juliane Turner

6580

7.00-17.00 Uhr

Ab 3 Jahre, bzw. ab 8 Wochen

St. Johannes Piesbach

Ingrid Thies

4617

Modell 1:

07:30 bis 12:30 Uhr

14:00 bis 16:00 Uhr (mittwochs nachmittags geschlossen)

Modell 2:

7.30 – 13.30 Uhr an jedem Wochentag

Ab 3 Jahre

Kindergarten

Mit Blick auf die Zielsetzung, bis zum Jahr 2013 bundesweit im Durchschnitt für jedes dritte Kind unter drei Jahren einen Betreuungsplatz anzubieten, plant die Gemeinde Nalbach derzeit eine qualitative  Aufwertung der Kindertagesstätten und eine Aufstockung der Krippenplätze. Damit soll jungen Familien die Gewähr gegeben werden, Kinderwunsch und Berufstätigkeit miteinander vereinen zu können.

Viele weitere, freiwillige, Angebote bereichern darüber hinaus die frühkindliche Bildungslandschaft in der Gemeinde. Erste Schritte der frühkindlichen Entwicklung werden in verschiedenen Gruppen spielerisch begleitet und unterstützt. Zudem soll in ihnen die soziale Kompetenz der Kleinkinder gestärkt werden.

Spielkreis Piesbach/Nalbach, Diana Schumacher, Tel.: 06838/84369
Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) in Piesbach, Margit Wolf, Tel.: 06838/82926
Spielkreis Körprich/Bilsdorf, Stefanie Kohl, Tel.:06838-8960182 oder 0162-9718333