Facebook
Facebook
Facebook
+49 (0) 6838/9002-0

Hinweise zur Abfall- und Wertstoffentsorgung in der Gemeinde Nalbach

 

Einführung der "Gelben Tonne" ab 01.01.2021

Bitte beachten Sie die Änderung der Abfuhrwoche (ungerade) und des Abfuhrtages (Dienstag)!
Der Entsorgungsverband Saar (EVS) hat die Einführung der „Gelben Tonne“ in teils intensiven Verhand-lungen mit den Dualen Systemen, die für die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungsab-fällen zuständig sind, erzielen können. Im Landkreis Saarlouis wurde die Firma Adam GmbH, Rehlingen-Siersburg, mit dem Einsammeln und der Verwertung von gebrauchten Verkaufsverpackungen aus privaten Haushalten beauftragt. Die Auslieferung der „Gelben Tonne“ erfolgt automatisch ohne Beantragung und orientiert sich an dem Volumen der bisher in den Haushalten vorhandenen Restmülltonne sowie der Anzahl der Bewohner des Anwesens. Die erste Abfuhr erfolgt am 05.01.2021; der Abfuhrrhythmus (14-tägig) bleibt unverändert. Bei Fragen/Reklamationen rund um die Einführung der „Gelben Tonne“ wenden Sie sich bitte direkt an das Abfuhrunternehmen Firma Adam GmbH, Rehlingen-Siersburg, Telefon-Nr.: 06835 9551229.

 

Der aktuelle Entsorgungskalender steht Ihnen hier zum Download bereit:

Entsorgungskalender 2021, komplett (PDF-Datei)

Auf der Service-Webseite des EVS können Sie Ihren Abfallkalender individuell anpassen und auch als Kalender-Datei für Ihr Smartphone oder Ihren Computer downloaden:

Abfuhrkalender-Tool (externer Link)

 

Die Abfuhrtermine der Blauen Tonne finden Sie hier:

Blaue Tonne Nalbach 2021 (JPG-Datei)

 

Abfallentsorgung EVS

Die Anträge auf An-, Um- oder Abmeldung von Abfallgefäßen sind vom Eigentümer schriftlich mit Angabe der Objekt-/Debitorennummer (laut Abfallgebührenbescheid) beim EVS Kunden-Service-Center, Untertürkheimer Straße 21, 66117 Saarbrücken, zu stellen. Die entsprechenden PDF-Formulare zur Abfallentsorgung stehen auf der EVS-Homepage unter http://www.evs.de/abfall/formular-service zum Download und Ausdruck bereit. Weitere Auskünfte zur Abfallentsorgung erhalten Sie beim EVS Kunden-Service-Center von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefon-Nr.: 0681 5000-555 und bei dem Abfuhrunternehmen Firma Ewald Hero GmbH, Weiskirchen, Telefon-Nr.: 06872 9221125.

 

Abfall- und Wertstoffberatung

Gemeinde Nalbach - Stabsstelle Umwelt, Klimaschutz, Dorfentwicklung -, Rathausplatz 1, 66809 Nalbach, Tel. 06838 / 9002 -170 oder -172.

 

EVS Wertstoff-Zentren in Ihrer Nähe:

EVS Wertstoff-Zentrum Saarwellingen
Primsener Weg, 66793 Saarwellingen (Baubetriebshof)

Tel. 06838 8960306 (zu den Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten:

Mo und Sa 08:00 - 15:45 Uhr
Di, und Do 12:00 - 16:45 Uhr
Mi und Fr 08:00 - 12:45 Uhr

Annahmeschluss: 15 Minuten vor Ende der Schließzeit!

EVS Wertstoff-Zentrum Dillingen


Paul-Desfossez-Allee 4, 66763 Dillingen (neben Bauhof)

Tel. 06831 704140

Öffnungszeiten:

Montag geschlossen!

Di und Do 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr
Mi und Fr 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr
Sa 08:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr

Annahmeschluss: 15 Minuten vor Ende der Schließzeit!

Die Adresse und Öffnungszeiten aller EVS Wertstoff-Zentren finden Sie unter www.evs.de

 

Sperrabfall

Sperrabfall kann bis zu einer Menge von 2 Kubikmetern pro Anlieferung kostenlos an den EVS Wertstoff-Zentren abgegeben werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen individuellen Termin für eine Sperrabfallabholung zu beantragen. Bis zu 4 Kubikmeter Sperrabfall werden mit einer Servicegebühr in Höhe von 15,00 Euro berechnet. Fällt mehr - d. h. bis zu 8 Kubikmeter Sperrabfall - an, verdoppelt sich dieser Betrag entsprechend. Darüber hinaus muss dies bei der Beantragung des Abholtermins mitgeteilt werden, um sicherzustellen, dass das eingesetzte Entsorgungsfahrzeug über entsprechende Kapazitäten verfügt. Sperrabfalltermine können beim EVS Kunden-Service-Center von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Tel. 0681 5000-555, E-Mail-Adresse: service-abfall(at)evs.de, beantragt werden.

 

Elektro- und Elektronik-Altgeräte

Diese können kostenlos an den EVS Wertstoff-Zentren abgegeben werden. Elektrogeräte gehören nicht zum Sperrabfall (gilt auch für Kühlschränke) und dürfen auch nicht in der Restabfalltonne entsorgt werden! Denn die Geräte enthalten wertvolle Stoffe, die wiederverwertet werden können, aber auch Schadstoffe, die umweltgerecht entsorgt werden müssen.

 

Private Sonderabfälle (Ökomobil) - Standorte und Termine

Nalbach: Parkplatz An der Feuerwache
13.01./14.04.2021
08:05 Uhr bis 09:20 Uhr

Piesbach: Parkplatz Alte Grundschule, Kirchenstraße
13.01./14.04.2021
09:25 Uhr bis 10:10 Uhr

Körprich: Gebrüder-Montada-Platz
13.01./14.04.2021
11:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Bilsdorf: Parkplatz Steinberghalle
13.01./14.04.2021
10:20 Uhr bis 10:50 Uhr

 

Grünschnittentsorgung

Die Gemeinden Nalbach und Saarwellingen haben aufgrund einer neuen Gesetzgebung eine gemeinsame Grüngutsammelstelle gebaut. Die Nalbacher Bürgerinnen und Bürger können seit dem 02.01.2020 ihren Grünschnitt gegen eine geringe Gebühr auf der ehemaligen Kompostierungsanlage in Saarwellingen, Gewerbegebiet John, direkt neben dem Wertstoffhof im Primsener Weg, abgeben. Die Berechtigung zur Abgabe von privatem Grünschnitt auf der neuen Grüngutanlage in Saarwellingen erfolgt über einen Berechtigungsschein. Diesen erhält jeder Privatperson, die in Nalbach wohnt oder ein Grundstück in Nalbach besitzt. Er muss bei der Abgabe des Grünschnitts in Saarwellingen vorgezeigt werden. Der Schein wird im Bürgerbüro des Rathauses, Erdgeschoss, Raum E.12, ausgegeben und ist gültig für das Jahr 2020. Der Berechtigungsschein ist nicht übertragbar; Fahrzeughalter und amtliches Kfz-Kennzeichen werden vom Nutzer auf dem Schein eingetragen. Eine Erfassung persönlicher Daten des Nutzers erfolgt nicht. Für die Grüngutsammelstelle gelten die gleichen Öffnungszeiten wie für das "EVS Wertstoff-Zentrum Saarwellingen."

 

„Blaue Tonne“

Die „Blaue Tonne“ in der Gemeinde Nalbach (alle Ortsteile) kann bei dem Entsorgungsbetrieb „Firma REMONDIS Saar Entsorgung GmbH, Im Schüßler Wald 2, 66459 Kirkel, Telefon-Nr.: 06849 90080“ bestellt werden. Die Aufstellungsgebühr beträgt 35,00 €! Bei Reklamationen zur Entleerung der „Blauen Tonne“ wenden Sie sich bitte an das Entsorgungsunternehmen „Firma REMONDIS GmbH, Region Südwest, Niederlassung Dillingen, Dieselstraße 7, 66763 Dillingen, Telefon-Nr.: 06831 97880“.

 

Abfallberatung EVS

Die Gemeinde Nalbach ist Mitglied im Entsorgungsverband Saar (EVS).

Der EVS besteht in seiner heutigen Form seit 1998. Er entstand auf Initiative des Landes aus dem damaligen Abwasserverband Saar (AVS) und dem Kommunalen Abfallentsorgungsverband (KABV).

Der EVS zeichnet verantwortlich für die Abwasserreinigung und die überörtliche Abfallentsorgung im Saarland.
In der Gemeinde Nalbach organisiert er – wie auch in den meisten saarländischen Kommunen - das Einsammeln und den Transport der Hausabfälle hin zu seinen eigenen bzw. beauftragten Abfall-Anlagen. Alle saarländischen Kommunen sind im EVS vertreten.

Gemeinsam entscheiden sie in der Verbandsversammlung über grundlegende Zielsetzungen und Aufgabenstellungen des Verbandes.

Der EVS-Aufsichtsrat, der mit Bürgermeistern und Fachleuten aus der saarländischen Wirtschaft besetzt ist, begleitet konstruktiv die Entwicklung des Verbandes.

Auf den Internetseiten des EVS erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Thema Abfall sowie die aktuellen Entsorgungstermine für die Gemeinde Nalbach.

www.evs.de

 

Formulare EVS

Um den Bürgerinnen und Bürgern die Antragstellung im Bereich der Abfallentsorgung zu erleichtern, hat der EVS seinen Formular-Service verbessert. Fast alle Formulare sind nun „interaktiv“ und können bequem direkt am PC ausgefüllt, gespeichert und ausgedruckt werden. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen die Formulare nach dem Ausdruck noch unterschrieben werden. Der Versand ist per Post oder Fax möglich sowie außerdem per E-Mail, wenn der Antragsteller das Formular - mit einer handschriftlichen Unterschrift versehen - einscannt.    

Die Formulare zur Abfallentsorgung:

  • Antrag auf An-, Um- oder Abmeldung von Abfallgefäßen,
  • Antrag auf Abmeldung der Biotonne,
  • Antrag auf Nutzung einer Nachbarschaftstonne,
  • Mitteilung über Eigentumswechsel,
  • Einzugsermächtigung für Abfallgebühren,
  • Einzugsermächtigung für Deponie- und AVA Entgelte (Direktanlieferer) und
  • Entsorgungsnachweis für Gewerbetreibende

stehen auf der EVS-Homepage unter https://www.evs.de/abfall/formular-service/ zum Download und Ausdrucken stets in der aktuellen Fassung bereit. Alte Formular-Varianten sollten daher nicht mehr eingesetzt werden.