Facebook
Facebook
Facebook
+49 (0) 6838/9002-0

Die Nalbacher Primsauen

 

Die Prims durchzieht als breite Flussaue die Gemeinde Nalbach. Sie wird vor allem im Ortsteil Bilsdorf durch die naturnahen Auewälder und die älteren Teichanlagen geprägt. Sie vermittelt den Anglern und Wanderern ein Refugium der Ruhe.

Besonders für naturverbundene Wanderer bietet sich ein Landschaftsbild, das es in dieser Ausprägung nur noch weit ab von den Ballungsräumen gibt. 

 

Prims Theel Erlebnisweg

 

Der rund 7 km lange Prims-Theel-Erlebnisweg ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Schmelz, Nalbach und der Stadt Lebach. Der familienfreundliche und weitestgehend barrierefreie Weg verbindet Schmelz über Primsweiler mit Nalbach und Lebach und erschließt dem Radler, Wanderer und allen Erholungssuchenden die reizvolle Naturlandschaft der Prims- und Theelauen. Entlang der beiden Gewässer laden zahlreiche kleine Weiheranlagen zur Rast ein.

Die Strecke ist zusätzlich als touristische Variante des Primstal-Radweges Dr. Hanspeter Georgi ausgeschildert. Der Weg ist angeschlossen ans landesweite Radwegenetz so können Freizeitradler vom Saar-Rad-Weg bei Dillingen bis zum Nonnweiler Stausee einen der schönsten saarländischen Radwege genießen.