Facebook
Facebook
Facebook
+49 (0) 6838/9002-0
Leichte Sprache
Leichte Sprache

Litermont-Gipfel-Tour - Paradies für Wanderer

 

Die Litermont-Gipfel-Tour ist ein absolutes Highlight der Region und bietet dem Wanderer eine erlebnisreiche Mischung aus Abenteuer und Naturgenuss.  Auch die Fachjury des Wandermagazins, das die Litermont-Gipfel-Tour im Jahr 2007 auf der Tour Natur in Düsseldorf zum Wanderweg des Jahres kürte, zeigte sich begeistert von der Tour. Sie gehört außerdem zum Verbund der „Traumschleifen Saar-Hunsrück“ – der aus 111 Premiumwegen in der Region zwischen Mosel, Rhein, Saar und Nahe besteht. 
 
Auf diesem Weg lernen Sie das Nalbacher Litermont-Gebiet in all seiner Schönheit und Vielseitigkeit kennen. Durch felsiges Vulkangestein, über enge Waldpfade bis hin zur harmonisch  hügeligen Landschaft mit idyllischen Sinnesbänken und Bachläufen führt sie die Tour zum 418m hohen Gipfel-Kreuz. Dort erwarten Sie spektakuläre Aussichten auf große Teile des Saarlandes und bis nach Frankreich!

Naturbelassene Feuchtbiotope wie das Froschparadies, spektakuläre Schluchten oder abenteuerliche Streckenführungen machen den Weg zu einem ganz besonderen Erlebnis für Jung und Alt.
 
Der Rundwanderweg führt fast ganz auf natürlichem Untergrund. Pfade sind insbesondere in den Steilhanglagen vorherrschend, aber immer wieder finden sich ausreichend breite Abschnitte um nebeneinander zu laufen. Die Naturerlebnisse sind in wunderbarer Form am Weg aufgereiht und meist mit kleinen, unaufdringlichen Informationen versehen. Insgesamt ein sehr abwechslungsreicher Rundwanderweg, der durch das lebendige Relief durchaus als sportlich und anspruchsvoll zu bewerten ist.

 

Erneut bundesweiter Spitzenwert nach Neuzertifizierung

Bei der alle 3 Jahre stattfindenden Neuzertifizierung durch das Deutsche Wanderinstitut  wurde die Litermont-Gipfel-Tour aufgrund von nochmaligen Verbesserungen im Jahr 2019 wiederholt mit 94 Erlebnispunkten bewertet.

Dies ist  in der Kategorie “Mittelgebirgswege” eine der derzeit höchsten Bewertungen in Deutschland.

 „Der Weg lebt von einem sehr lebendigen Relief und einer geschickten Führung durch ganz unterschiedliche Waldformen. Die Wegeführung durch Felsstrukturen mit guter Sicherung durch Taue und der Aufstieg durch den Felsen des Litermonts geben der Tour einen alpinen Touch. Insgesamt ein sehr gelungener Rundwanderweg, der in der vorgeschlagenen Laufrichtung eine tolle Dramaturgie ausweist“ , so die Beurteilung durch das deutsche Wanderinstitut. 

Der Wanderweg

Hier finden Sie den Flyer zum Download:

Seite 1

Seite 2

​​​​​​​

Der Rundweg ist 9 km lang und überwindet insgesamt 425 Höhenmeter. Mit kleinen Pausen ist der anspruchsvolle Weg von geübten Wanderern in ca. 3 bis 4 Stunden zu schaffen. Festes Schuhwerk ist ein „Muss“, Wanderstöcke sind empfehlenswert. Unser Tipp: Folgen Sie ab dem Startpunkt am Waldparkplatz der empfohlenen Laufrichtung. Auf der Strecke befinden sich zwei überdachte Wanderhütten, 3 Rastplätze sowie zahlreiche Ruhebänke.