Öffnungszeiten

Die OGS ist bis auf 26 Schließtage im Schuljahr jeden Tag nach der Schule und während einem Teil der Ferien geöffnet.

Die Betreuung beginnt ab 12.30 Uhr und geht bis 17.00 Uhr (15:00 Uhr beim kurzen Angebot). Wir haben feste Abholzeiten, zu denen die Kinder abgeholt werden können.
Unsere Abholzeiten sind um 13.30 Uhr, zwischen 14:30 Uhr und 15.00 Uhr und zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr.
Für ein pädagogisch sinnvolles Arbeiten ist es notwendig, dass die Kinder einen festen Zeitrhythmus haben, innerhalb dem sie ihre Hausaufgaben machen oder an AG´s teilnehmen können.

Der betreute Teil der Ferien bietet eine Ganztagsbetreuung, die von morgens 08.00 Uhr bis nachmittags um 17.00 Uhr geht. Die Ferienbetreuung beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Das Tagesprogramm ist abwechslungsreich und umfasst Spiele, Bastelaktionen und Ausflüge.

Kosten

Das vom Bildungsministerium aufgelegte Förderprogramm „Freiwillige Ganztagsschulen im Saarland" unterscheidet zwei Varianten der Nachmittagsbetreuung:        

Das sogenannte "Kurze Angebot" umfasst lediglich das gemeinsame Mittagessen, eine Mittagspause sowie die Hausaufgabenbetreuung. Bei diesem Angebot müssen die Kinder spätestens um 15 Uhr abgeholt sein. Hierbei wird ein Elternbeitrag in Höhe von zwölf Monatsbeiträgen zu je 30,- € fällig. Es werden keine zusätzlichen Beiträge für die Ferienbetreuung erhoben.
 
Das sogenannte "Lange Angebot" beinhaltet neben der Mittagsverpflegung, der Mittagspause und der Hausaufgabenbetreuung zusätzlich das in unserer Einrichtung besonders im Fokus stehende pädagogische Freizeitangebot, Projekte und Arbeitsgemeinschaften. Die Betreuungszeit endet bei diesem Angebot wie bisher um 17 Uhr. Nach den Vorgaben des Bildungsministeriums wird wieder einen Elternbeitrag in Höhe von zwölf Monatsbeiträgen zu je 60,- € erhoben werden. Für die Ferienbetreuung werden auch hier keine weiteren Kosten fällig. 


Bei beiden Angeboten kommen zusätzlich pro Tag 3,70 € für das Essen in der schuleigenen Mensa hinzu. 

 

Bei beiden Varianten wird es allerdings eine Geschwisterermäßigung geben. Der Elternbeitrag reduziert sich für jedes der Geschwisterkinder, das am kurzen Angebot teilnimmt, auf einen Monatsbeitrag von 20,- €, bei einer Teilnahme am langen Angebot auf einen Monatsbeitrag von 40,- €.